Game News, Spiele-Videos für Mac, PC- und Konsolen-Spielen | HQ Gaming
SOCIAL:
Filed under: C&C 3 Tiberium Wars, PC

Details des Oktoberpodcasts

4Players.de hat dem Oktoberpodcast von C&C3 die wichtigsten Informationen entnommen. Im einzelnen sind dies:

– Squads für weniger spezialisierte Einheiten (Schützen, Bazooka-Schützen).
– Scharfschütze tritt im Duo auf (Schütze + Aufklärer).
– Ingeneure und Helden sind alleine unterwegs.
– Das Tempo im Spiel soll sehr hoch sein, die Partien auf der GC06 waren jedoch ZU schnell.
– Die Juggernaut und der Avatar sollen erst gegen Ende des Spiels und einem hohen Tech-Level baubar sein.
– Der Avatar ist das Äquivalent zu dem Mammutpanzer der GDI.
– Der Avatar benötigt Support-Units für einen Angriff auf die gegnerische Base.
– Das MBF soll wieder abbaubar und an anderer Stelle wieder aufbaubar sein.
– Man kann 2 Gebäude gleichzeitig bauen.
– Der Spielfokus wird aggressiv sein, Mauern halten Gegner nur kurz auf.
– Das „Mini-MBF“ ist nicht für die aktive Konstruktion von Gebäuden vorgesehen.
– Man kann um das Mini-MBF nur fertige Gebäude bauen.
– Das Interface wird eine Mischung aus Sidebar und einer Leiste am unteren Bildschirmrand.
– Man kann Baubefehle erteilen, ohne das dazugehörige Gebäude anklicken zu müssen.
– Die Gebäude, die von Infanterie besetzt werden können, haben ein enger gestecktes Soldaten-Limit.